Startseite Kontakt Kalender
> Start > Im Einsatz > Archiv 2007
Samstag, 7. Dezember 2019
 
    2019
    2018
    2017
    2016
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
 
ARCHIV 2007
Samstag, 30. Juni 2007 | 21 00 Uhr
Desideria Clubbing
Am diesjährigen Marktfest nahmen wir wieder wie bei den vorangegangenen Marktfesten mit einem Stand aktiv teil. Da die „Sauli´s“ aber von der Durchführung ihrer „Sauliparty“ abstand nahmen, fädelte unser Kassier und „Sauli Mitglied“ Bimminger Leo es so ein, dass unsere Feuerwehr im Rahmen des Marktfestes Pettenbach das Desideria-Clubbing anstatt der „Sauliparty“ veranstaltete. Unsere Location befand sich im Bereich des ADEG Kaufhauses Ewald Pennerstorfer. Die Werbetrommel musste natürlich gerührt werden und als erste Vorbereitungen wurden die verstaubten Werbetafeln aus dem Dachboden geholt und das alte Datum mit neuer Farbe übermalt und aufgestellt, außerdem wurde die „Desideria Homepage“ wieder aktiviert. Am Samstag, dem ersten Veranstaltungstag, der Marktplatz war gesperrt, fingen wir mit den Aufbauarbeiten (Bar, Musikanlage, Vorzelt, Kühlanlagen, Stromversorgung, Beleuchtung) an. Am Morgen war das Wetter noch etwas unsicher, der Regen blieb aber völlig aus und gegen Mittag zeigte sich immer mehr die Sonne. Bei diesen optimalen Bedingungen und der guten Vorbereitung durch die Veranstalter des Marktfestes wurden alle Rekorde gebrochen, denn um 22 30 Uhr waren alle Eintrittschleifen bereits ausverkauft. Hinter unserer Bar waren alle auf den Run vorbereitet, optimal war das Team unserer Feuerwehr eingeteilt, nichts dem Zufall überlassen. Trotz des zeitweisen starken Gäsetaufkommens mussten keine langen Wartezeiten hingenommen werden. „DJ Hans“ und „DJ Star“ verstanden es beim Desideria-Clubbing auf die Musikwünsche seiner Gäste einzugehen und sie bis in die Morgenstunden bei guter Laune zu halten. Einige der Getränke waren ausgegangen, alles in allem konnte den Durstigen aber trotzdem eine große Palette an Mixgetränken, Bieren und Alkoholfreien Flüssigkeiten angeboten werden. Die Nacht verging sehr schnell, bereits im Morgengrauen als noch viele Gäste in Partylaune waren kamen die ersten Kameraden unserer Feuerwehr um der Diensthabenden Mannschaft bei den Ab- und Aufräumarbeiten zu helfen. Für die meisten der Barmitglieder endete die Nacht aber noch immer nicht, weil sie als Teil der Bewerbsgruppe noch beim Bezirksbewerb in Inzersdorf antreten mussten.
Nach Oben Zurück
© 2005 FF Pratsdorf-Hammersdorf - Alle Rechte vorbehalten