Startseite Kontakt Kalender
> Start > Im Einsatz > Aktuell
Donnerstag, 22. August 2019
 
 
AKTUELL
Mittwoch, 7. August 2019 | 07:26 Uhr
Forstunfall
Zu einer Personenrettung wurden wir um 07:26 Uhr alarmiert. Mit sechs Mann, der Leiter und dem KLF fuhren wir zur Talerstraße, die FF Magdalenaberg war schon vor Ort. Es stellte sich heraus, dass ein Forstarbeiter abgängig war. Der Polizeihubschrauber entdeckte den Verunfallten schließlich gegen 09:45 Uhr etwa 30 Meter oberhalb eines abgesägten und offensichtlich abgerutschten Wurzelstockes. Für den 47-Jährigen kam jedoch jede Hilfe zu spät. Bei der Leichenbeschau wurden Verletzungen festgestellt, die darauf schließen ließen, dass der Mann vom Wurzelstock überrollt worden war. Diesen Verletzungen dürfte er am Weg sich zum Traktor zu retten erlegen sein. Der tödliche Forstunfall ereignete sich schon am Vortag. Der Polizeihubschrauber führte anschließend die Bergung des Verunglückten durch. Weitere Informationen: www.laumat.at/medienbericht,forstarbeiter-bei-suchaktion-in-einem-waldstueck-am-inzersberg-tot-aufgefunden,15674.html
 
Samstag, 6. Juli 2019 | 15:00 Uhr
Marktfest
Am Samstag-Vormittag begannen die Aufbauarbeiten für unsere Disco am Marktfest. Zuerst wurde die Bar aufgestellt, anschließend unsere Hütte und der überdachte Anhänger mit Ton- und Lichtanlage ausgestattet. Die letzten Vorbereitungsarbeiten wurden durch den Brandeinsatz zwar unterbrochen, jedoch konnte unsere Kinderdisco am Nachmittag plangemäß durchstarten. DJ Reini legte stimmungsvolle Kinderlieder auf, Popcorn wurden ausgeschenkt und die Seifenblasenmaschine und Nebelmaschine liefen auf Hochtouren. Nach Sonnenuntergang wechselte sich nicht nur das Publikum, den DJ Hans löste Reini am Pult ab. Bei Techno-Beats versammelten sich zahlreiche Partywillige bei unserer Disco. An der Bar wurde kräftig ausgeschenkt und von der Hütte aus wurde der ein oder andere Schnaps an den Mann gebracht. Kurze Regenschauer störten der Unterhaltung kaum, bis jedoch knapp vor 3:00 Uhr früh ein kräftiger Regenguss über den Ortskern Pettenbach zog und wir sogar kurz ohne Strom dastanden. Nun begannen wir mit den Abbauarbeiten, um 5:00 Uhr früh kamen ausgeschlafene Helfer und unser Platz war um ca. 6:00 zusammengeräumt. Anschließend wurden das ganze Equipment noch verstaut, danach wurde zur Feier des Tages im Feuerwehrhaus eine Eierspeis von Organisator und Meisterkoch Purrer Harry gezaubert. Video Marktfest: https://tv1.nachrichten.at/salzkammergut/sendung/2019_28/Ein_herrlicher_Sommerabend_in_Pettenbach/13526
 
Samstag, 6. Juli 2019 | 14:21 Uhr
Flurbrand
Während den Aufbauarbeiten für das Marktfest wurden wir um 14:21 Uhr zu einem Flurbrand alarmiert. Zuerst fuhren wir mit dem Tank aus. Am Einsatzort – neben Haltestelle Wilfling – angekommen, brannte eine Feuermauer quer über das abgedroschene Gerstenfeld. Stroh lag keine mehr herum, jedoch zahlreiche Strohballen. Die Feuermauer wurde durch den starken Wind angepeitscht und in kürzester Zeit war das Feld abgebrannt. Wir konnten nur noch die Strohballen löschen. Unser KLF legte eine Relaisleitung zur Wasserversorgung. Eine Schrecksekunde gab es, da von einem nahegelegenen Feld schwarzer Rauch aufstieg. Da aber zahlreiche Bauern mit Traktoren und Gruppern vor Ort waren, konnte sie den Brand durch gruppern bekämpfen. Als alles unter Kontrolle war, zogen wir rasch mit unseren 11 Kameraden vom Einsatz ab, um beim Marktfest präsent zu sein. Fotos von: https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/vereinte-kraefte-feuerwehr-und-landwirte-kaempften-gegen-feuer;art4,3145370
 
Freitag, 5. Juli 2019 | 20.00 Uhr
Monatsabend Juli
Themen: Marktfest, Desideria Abschluss, weitere Termine im Sommer
 
Montag, 10. Juni 2019 | 19:30 Uhr
Radfahren
Bei dieser Radtour haben wir bei Mostproduzenten Kickinger Rast gemacht. Natürlich mit Mostverkostung
 
Freitag, 7. Juni 2019 | 20:00 Uhr
Monatsabend
Der Juni-Monatsabend fand beim Knappenbauernwirt statt. Zuerst bedankte sich Kommandant Radner Clemens bei den zahlreichen Ausrückungen und Arbeiten unter anderem Kuppelcup, Desideria, Übung bei Fam. Rankl, Relaisleitungsübung, Finnentest und Ausrückung Krühub. Natürlich wurde noch einmal über die Desideria diskutiert und Kassaführer Aigner Reinhard gab die äußerst positive Bilanz bekannt. Die Liste mit den Lehrveranstaltungen an der Landesfeuerwehrschule wurde durchgegeben. Weiters wurden wir informiert, dass der Feuerwehrpass auf Scheckkarten umgestellt wird. Es wurde auch schon über das Marktfest (6. Juli) diskutiert. Zum Schluss gab Clemens noch die weiteren Termine bekannt, kommenden Mittwoch Monatsübung, 22.06. Abschnittsbewerb in Gundendorf und 29.06. Bezirksbewerb am Magdalenaberg.
 
Dienstag, 21. Mai 2019 | 19:00 Uhr
Relaisleitungsübung Magdalenaberg
7 Mann nahmen an der Übung am Magdalenaberg teil. 8 Feuerwehren legten zwei Zubringerleitungen
 
Mittwoch, 15. Mai 2019 | 19:00 Uhr
Übung Hans Rankl
 
Dienstag, 7. Mai 2019 | 20.00 Uhr
60er Hans Rankl
 
Samstag, 4. Mai 2019 | 21,00 Uhr
Desideria 2019
Schon Wochen zuvor begannen die Arbeiten zur Desideria, die Werbetafeln wurden neu beschriftet, die Stockschützenhalle gesäubert, die Werbetrommel wurde kräftig gerührt und noch viele weitere Vorbereitungen wurden getroffen. Am Montag vor dem Fest wurde das Zelt aufgestellt. Den 1. Mai nutzen wir als Tag der Arbeit sinngemäß, die Bar und Küche wurden aufgestellt und das ganze Gelände wurde festivaltauglich hergerichtet. An den weiteren Tagen wurde noch die Musik-, Ton- und Lichtanlage aufgebaut. Ein Highlight der Desideria 2019 war die Lasershow von Laser-Fronz aus Salzburg. Samstagabend war es endlich so weit, nach der Barbesprechung gab es noch eine kleine Stärkung für die bevorstehende, anstrengende Nacht. Die Feuerwehrmitglieder und zahlreiche weitere Helfer stellten sich hinter die Bar und ab 21:00 Uhr kamen die ersten Besucher. Der Wettergott war auch heuer wieder nicht auf unserer Seite, doch der starke Regen hielt die Partymenge nicht davon ab, bei der Desideria zu feiern. Rund 1000 Besucher erlebten eine unvergessliche Nacht. Zu Beginn heizte unser Warm-Up DJ Dany ein, danach zeigten Danny Twice ihr einzigartiges Können. Nebenbei lieferte Laser-Fronz eine unglaubliche Lasershow ab. Eine weitere Attraktion war die Popcorn-Maschine von Kamerad Mörtenhumer Josef. Bis 03:00 Uhr früh wurde getanzt, gefeiert und Party gemacht. Unvergesslich bleibt die dünne Schneedecke, die über Nacht gefallen ist. Anschließend wurde mit vereinten Kräften die Bar abgebaut und die Halle gesäubert, bis Sonntagmittag wurde durchgearbeitet. Ein Dank gilt allen Helfern.
 
zum Archiv  
Nach Oben Zurück
© 2005 FF Pratsdorf-Hammersdorf - Alle Rechte vorbehalten